Damit ihre Familie nicht das Haus verliert, begibt sich die 17-jährige Ree Dolly auf die Suche nach ihrem Vater. Denn der hat das Haus als Kaution eingesetzt und ist nun offenbar spurlos verschwunden. Doch Ree Dolly merkt schnell, dass die Suche überaus gefährlich ist. Denn nun wird sie in die kriminellen Machenschaften des Vaters hineingezogen, begegnet finsteren Gestalten und findet nur in ihrem ebenso finsteren Onkel einen Helfer ...

Abseits vom Hollywood-Glamour inszenierte Debra Granik ("Down to the Bone") ein ungewöhnliches Drama, das den Zuschauer in die provinziellen Wälder von Südmissouri entführt und eine Welt zeigt, wie man sie im US-amerikanischen Film nur selten zu sehen bekommt. Mit starken Hauptdarstellern (Jennifer Lawrence und John Hawkes waren zu Recht für jeweils einen Oscar nominiert) und einer faszinierenden Geschichte entführt Granik den Zuschauer mit dem Gewinner des Sundance Filmfestivals 2010 an den Rand der Gesellschaft.

Foto: Ascot Elite