Zwillingsküsse schmecken besser

KINOSTART: 28.08.2008 • Liebeskomödie • Deutschland (2008) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Zwillingsküsse schmecken besser
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
92 Minuten
Regie

Maximilian ist Millionär und lebt ein finanziell unbeschwertes Leben. Eines Tages trifft er vollkommen unerwartet auf Lukas, der als Müllmann sein Geld verdient. An und für sich nichts Besonderes, doch Lukas entpuppt sich als Maximilians Zwillingsbruder. Beide wurden nach ihrer Geburt vor einem Kinderheim ausgesetzt und hinterher von recht unterschiedlichen – vor allem unterschiedlich situierten – Eltern adoptiert. Nach dem ersten Schock kommen beide auf eine kuriose Idee: Sie tauschen die Rollen …

Einmal mehr eine dieser Rollentausch-Geschichten mit dem typischen "Prinz und Bettelknabe"-Plot. Während der eine einen Aufstieg in eine andere soziale Schicht erleben darf und in diesem Zusammenhang ganz unterschiedliche Verwirrungen erlebt, durchlebt der anderen einen sozialen Abstieg, der nicht minder verwirrend ist. Happy-End ist programmiert: Beide Charaktere verstehen nach dem Experiment die Welt des jeweils anderen bedeutend besser. In der Doppelrolle stand hier Christoph M. Ohrt vor der Kamera.

Darsteller
Häufiger Gast in TV-Produktionen: Clelia Sarto (hier als Dr. Luna Haller in der ZDF-Serie "Dr. Klein").
Clelia Sarto
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung