Slavoj Žižek bei einer seiner Endlos-Erklärungen

Žižek!

KINOSTART: 28.06.2007 • Dokumentarfilm • Deutschland (2005) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Žižek!
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Deutschland
Budget
75.000.000 USD
Einspielergebnis
196.482.882 USD
Laufzeit
99 Minuten

Die Themen des aus Slowenien stammenden Philosophen, Psychoanalytikers und Kulturkritikers Slavoj Žižek reichen von Alfred Hitchcock über 9/11, die Oper, das Christentum, Lenin und David Lynch. Žižek gilt als einer der wichtigsten – und unerhörtesten – zeitgenössischen Kulturtheoretiker, der seine Vorlesungen überall auf dem Globus gibt. Seine exzentrische Persönlichkeit und Arbeit haben ihm dabei den Spitznamen "Elvis der Kulturtheorie" eingebracht...

Dokumentarfilmerin Astra Taylor hat den unerschrockenen Denker quer über den Globus begleitet, zu Vorlesungen in New York, in den Straßen von Buenos Aires, beim Zwischenstopp in seiner Heimatstadt Ljubljana. Unterwegs legt Žižek wie besessen seine Ideologien aus einer Mischung aus Psychoanalyse nach Jacques Lacan, Marxismus und Popkulturtheorie offen. Dabei scheut er sich nicht, seinen kritischen Blick mit bissigen Kommentaren zu seiner Persönlichkeit, zu seinem Privatleben und zu seiner wachsenden, internationalen Berühmtheit auch auf sich selbst zu richten. Allerdings fragt man sich bei dieser Doku einmal mehr, wer dafür ins Kino geht?

Foto: RealFiction

Darsteller

Der US-amerikanische Schauspieler wurde am 9. September 1966 in Brooklyn, New York, geboren.
Adam Sandler
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Schon längst nicht mehr das kleine Mädchen aus "E. T. - Der Außerirdische": Drew Barrymore
Drew Barrymore
Lesermeinung
Ist häufig in Komödien zu sehen: Schauspieler Kevin James.
Kevin James
Lesermeinung
Schauspieler, Drehbuchautor und Produzent: Rob Schneider. 
Rob Schneider
Lesermeinung
Spielte sich als Sam in "Der Herr der Ringe" in die Herzen der Zuschauer: Sean Astin
Sean Astin
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung