Fotoquelle: s_bukley/shutterstock.com

Demi Moore

Demitria Guynes
Lesermeinung
Geboren
11.11.1962 in Roswell, New Mexico, USA
Alter
61 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Die US-amerikanische Schauspielerin Demi Moore wurde am 11. November 1962 als Demetria Gene Guynes in Roswell, New Mexico geboren. Sie wurde in den 1980er-Jahren als Mitglied des Brat Packs bekannt und schaffte ihren endgültigen Durchbruch im Jahr 1990 mit dem Spielfilm „Ghost – Nachricht von Sam“.

Moore stammt aus schwierigen Familienverhältnissen, verließ bereits mit 16 Jahren ihr Elternhaus. In jungen Jahren arbeitete sie in einem Inkassobüro. Nach diversen Fernsehrollen spielte sie 1983 in „Schuld daran ist Rio“ ihre erste Nebenrolle in einem Kinofilm. Zwei Jahre später begann mit „St. Elmo’s Fire – Die Leidenschaft brennt tief“ die Erfolgsserie mit mehreren Produktionen, die dem Brat Pack zugeordnet werden. „Ghost – Nachricht von Sam“ (1990) an der Seite von Whoopi Goldberg und Patrick Swayze erhöhte den Bekanntheitsgrad der jungen Schauspielerin um ein Vielfaches. Für ihre Leistung wurde sie für einen Golden-Globe-Award in der Kategorie „Beste Hauptdarstellerin – Komödie oder Musical“ nominiert.

Demi Moore und die Liebe

Weitere bekannte Spielfilme mit Demi Moore sind „Eine Frage der Ehre“ (1992), „Enthüllung“ (1994) und „Die Akte Jane“ (1997). Schin mit 17 Jahren heiratete die Amerikanerin den Musiker Freddy Moore, von dem sie im August 1985 geschieden wurde. Anschließend führte sie eine Beziehung mit dem Schauspieler Emilio Estevez, mit dem sie auch verlobt war. Im November 1987 gab sie dem Schauspieler Bruce Willis das Ja-Wort, mit dem sie die Töchter Rumer Glenn, Scout LaRue und Tallulah Belle hat. Im Juni 1998 trennte sich das Paar. 2005 heiratete Moore ihren Schauspielerkollegen Ashton Kutcher. Sechs Jahre später gingen sie getrennte Wege. Anfang 2022 ging die dunkelhaarige Schauspielerin eine Partnerschaft mit dem Schweizer Sternekoch Daniel Humm ein.

Filme mit Demi Moore

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung