Quasimodo auf dem Fest der Narren

Der Glöckner von Notre Dame

KINOSTART: 21.06.1996 • Animationsfilm • USA (1996) • 91 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Hunchback of Notre Dame
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
USA
Budget
100.000.000 USD
Einspielergebnis
100.138.851 USD
Laufzeit
91 Minuten

Aus seinem Glockenturm über den Dächern von Paris verfolgt der Glöckner Quasimodo das bunte Treiben des Festes der Narren. Er beschließt trotz Verbot, zusammen mit seinem Freunden, den steinernen Figuren Hugo, Victor und Lavern, das große Fest auf dem Marktplatz zu besuchen. Nur kurz wird er dort von den Menschen als frischgekrönter "König der Narren" gefeiert - bis die Menge entsetzt feststellt, dass er gar keine Maske trägt. Lediglich Esmeralda begegnet ihm freundschaftlich.

Victor Hugos 1831 erschienener historischer Roman "Der Glöckner von Notre Dame" gilt als Klassiker der Weltliteratur und wurde bereits vielfach verfilmt. Man denke nur an Wallace Worsleys Der Glöckner von Notre Dame von 1923, William Dieterles Der Glöckner von Notre Dame von 1939, Jean Delannoys Der Glöckner von Notre-Dame von 1956 mit Gina Lollobrigida und Anthony Quinn sowie Peter Medaks Der Glöckner von Notre-Dame mit Salma Hayek. Auch wenn von Hugos Vorlage hier nur Fragmente übrig bleiben, ist der 34. abendfüllende Zeichentrickfilm aus den Disney-Studios ein technisch brillantes Zeichentrick-Musical mit teilweise recht düsteren Bildern. Regie führten Gary Trousdale und Kirk Wise, die 2001 auch den Disney-Film "Atlantis - Das Geheimnis der verlorenen Stadt" realisierten.

Foto: Disney

Darsteller

Demi Moore
Lesermeinung
"Seinfeld" machte ihn bekannt: Jason Alexander.
Jason Alexander
Lesermeinung
Kevin Kline
Lesermeinung
Tom Hulce
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Ziemlich wandlungsfähig: Schauspieler und Regisseur Andy Serkis.
Andy Serkis
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Schauspieler Golo Euler 2019 beim Deutschen Schauspielpreis.
Golo Euler
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung