Der erfolgreichste Exportartikel, den Schweden je 
hatte: die Pop-Band Abba  

ABBA - The Winner Takes It All

KINOSTART: 01.06.1999 • Dokumentarfilm • Großbritannien (1999) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
ABBA: The Winner Takes It All - The ABBA Story
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
Großbritannien
Laufzeit
90 Minuten
Abba, der erfolgreichste Exportartikel, den Schweden jemals hatte. Die nach den Anfangsbuchstaben der Bandmitglieder benannte Gruppe bestand aus zwei Ehepaaren: Agnetha Fältskog (Gesang), Björn Ulvæus (Gitarre), Benny Andersson (Keyboards) und Annafrid "Frida" (Gesang). Ihre Karriere begann 1973 bei der nationalen Vorentscheidung zum Grand Prix d'Eurovision mit dem Titel "Ring Ring", bei der sie trotz großer Anerkennung aber nur den dritten Platz belegten. Ein Jahr später gelang Ihnen beim europäischen Finale vor einem 500-Millionen-Publikum mit dem Song "Waterloo" der Durchbruch. Sie erreichten als erste schwedische Formation den Einzug in die US Top 10. Die erfolgreichste Popgruppe seit den Beatles verkaufte weltweit mehr als 53 Millionen Platten. Als sich die Band 1982 auflöste, war abzusehen, dass der Ruhm bald verblassen würde. Aber es kam anders: Das Album "Abba Gold" kam 1992 heraus und kletterte in über 15 Ländern an die Spitze der Charts, bis heute ist sie ein Bestseller. Allein 1997 wurden über 2 Millionen Exemplare verkauft.

Im März 1999 startete in London das erfolgreiche Abba-Musical "Mamma Mia", für das Björn Ulvæus und Benny Andersson als Koproduzenten fungieren. Was macht den Erfolg von ABBA aus? Dieser Frage geht Regisseur Chris Hunt in dem Musikfilm nach, auch mit Hilfe von Abba. Der Film beginnt mit den Proben für das neue Musical "Mamma Mia!". Mit Hilfe der Hits in diesem Musical rollt Hunt die Erfolgsgeschichte des schwedischen Quartetts erneut auf und blickt, unter Zuhilfenahme von Abba-Clips und -Videos, zurück auf ihre Karriere. Agnetha, Anni-Frid, Benny und Björn erzählen in ausführlichen Interviews ihre Erlebnisse, ihre Sicht- und Arbeitsweise. Hinzu kommen Menschen, die den Erfolg des Quartetts mitbestimmt und begleitet haben: Gorel Hanser, Promoter Thomas Johansson, Tim Rice (er inszenierte das Abba-Musical) und Anders Eljas.

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS