Was steht denn da? John Garfield und Rosemary Lane
Was steht denn da? John Garfield und Rosemary Lane

Allein gegen die Unterwelt

KINOSTART: 01.01.1970 • Gangsterfilm • USA (1939)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Blackwell's Island
Produktionsdatum
1939
Produktionsland
USA
Der Gangsterboss Bull Bransom kontrolliert nicht nur den New Yorker Hafen, sondern hat auch Politiker, die sein verbrecherisches Treiben decken, fest in der Hand. Der engagierte Journalist Tim Haydon sorgt aber mit seiner Berichterstattung über Bransoms Machenschaften dafür, dass der Gangsterboss hinter Schloss und Riegel kommt. Doch der lenkt aus dem Knast seine Geschäfte munter weiter. Tim lässt sich verhaften, um dem Kerl endgültig das Handwerk zu legen...

Regisseur William McGann inszenierte einen kleinen, äußerst kurzweiligen Gangsterfilm. "Allein gegen die Unterwelt" war Garfields dritter Spielfilm, doch gegen Stanley Fields bauernschlauen Gangster, der mit geradezu kindlicher Freude sein amoralisches Geschäft betreibt, hatte Garfields humorloser Presse-Kreuzritter kaum eine Chance.

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung