Ich werde den Mörder finden! Peter Ustinov (Foto r.  
mit Richard Hatch) als Charlie Chan  
Ich werde den Mörder finden! Peter Ustinov (Foto r.  
mit Richard Hatch) als Charlie Chan  

Charlie Chan und der Fluch der Drachenkönigin

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimikomödie • USA (1981)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Charlie Chan and the Curse of the Dragon Queen
Produktionsdatum
1981
Produktionsland
USA
Als San Francisco von einer bizarren Mordserie heimgesucht wird, zieht der Polizeichef seinen alten Kumpel, den schon legendären Meisterdetektiv Charlie Chan, zu Rate. Obwohl der sich eigentlich im Ruhestand befindet, begibt er sich mit seinem wissbegierigen und recht eifrig agierenden Enkel Lee auf die Suche nach dem mysteriösen Serienkiller. Chan findet heraus, dass seine alte Widersacherin, die böse Drachenkönigin, hinter den bestialischen Taten steckt könnte. Dann geraten Lee und seine Braut an ihrem Hochzeitstag in die Fänge der Übertäterin. Da ist die Kombinationsgabe von Großvater Charlie Chan gefragt ...

Regisseur Clive Donner knüpfte mit dieser witzigen Krimi-Parodie auf originelle Weise an die legendäre Roman- und Filmserie um den geduldig weisen chinesischen Privatdetektiv Charlie Chan an. 1925 erstmals vom englischen Kriminalautor Earl Derr Biggers als Romanheld auf Verbrecherjagd geschickt, wurde die Figur auch schnell für die Leinwand entdeckt. In Donners "Charlie Chan"-Version übernahm Alleskönner Sir Peter Ustinov den Part des weisen Detektivs, der hier freilich ähnlich agiert wie der ebenfalls von ihm dargestellte belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot in einigen Agatha-Christie-Verfilmungen. In frühen Nebenrolle: Michelle Pfeiffer.

Darsteller
Angie Dickinson
Lesermeinung
Brian Keith
Lesermeinung
Peter Ustinov
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS