Codename U.N.C.L.E.

KINOSTART: 13.08.2015 • Actionkomödie • USA (2015)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Man from U.N.C.L.E.
Produktionsdatum
2015
Produktionsland
USA
Regie

Regisseur Guy Ritchie bringt die 60er-Jahre Serie "Solo für O.N.C.E.L." auf die große Leinwand. Zwischen 1964 und 1968 spielten Robert Vaughn und David McCallum in insgesamt 105 Episoden zwei Agenten, die für den Geheimdienst "United Network Command for Law Enforcement" ( U.N.C.L.E.) Aufträge erfüllten.

Nun sind es Henry Cavill alias Napoleon Solo und Armie Hammer alias Illya Kuryakin, die sich als verfeindete Agenten zusammentun müssen, um einen Atomkrieg zu verhindern. Ritchie ist im Geheimagenten-Thriller-Genre nicht unerfahren: Mit seiner Neuauflage von "Sherlock Holmes" stellte er bereits unter Beweis, dass er komplexe Zusammenhänge und spritzige Actioneinlagen gekonnt miteinander kombinieren kann.
Ungewöhnliche Partnerschaft zwischen West und Ost
Der Film spielt im Jahr 1963. Der Kalte Krieg befindet sich auf dem Höhepunkt. Zu dieser Zeit kommt es zu einer brisanten Zusammenarbeit zwischen den Supermächten USA und Sowjetunion: CIA-Mann Napoleon Solo (Cavill) und KGB-Agent Illya Kuryakin (Hammer) sind gezwungen, miteinander zu kooperieren, um ein internationales Verbrechersyndikat in die Schranken zu weisen. Dieses besitzt nämlich nicht nur Verbindungen zu Nazis, sondern auch eine Atomwaffe.

Mit der Hilfe von Gaby Teller (Alicia Vikander), der Tochter eines verschollenen deutschen Wissenschaftlers, sollen sie in die Organisation eingeschleust werden. Dabei ist nicht nur Vorsicht, sondern auch Eile geboten.

Darsteller
Cooler Typ mit Posterboy-Qualität: Armie Hammer.
Armie Hammer
Lesermeinung
Macht auch in hautengem Ganzkörper-Anzug eine gute Figur: "Superman" Henry Cavill
Henry Cavill
Lesermeinung
Ein Mann für alle Fälle: Hugh Grant
Hugh Grant
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schwedische Oscar-Gewinnerin: Alicia Vikander.
Alicia Vikander
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Tobias Moretti beim Hamburger Filmfest 2021.
Tobias Moretti
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Liev Schreiber
Liev Schreiber
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung