Das Tagebuch der Anne Frank

KINOSTART: 03.03.2016 • Drama • Deutschland (2016) • 128 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Das Tagebuch der Anne Frank
Produktionsdatum
2016
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
128 Minuten
Kamera

Hans Steinbichler schildert auf der Grundlage ihres weltbekannten Tagebuches das Schicksal von Anne Frank, die hier von Lea van Acken gespielt wird. So ist er mitverantwortlich für eine der größten literatischen Widerentdeckungen der jüngsten Zeit.

Denn "Das Tagbuch der Anne Frank" existierte in der Wahrnehmung Vieler inzwischen vornehmlich als Schullektüre – ein Begriff, der meist mit Pflichtprogramm oder Muff verbunden ist.

Gegen das Vergessen

70 Jahre nach dem Tod des jüdischen Mädchens, das mit 15 Jahren im KZ Bergen-Belsen starb, verschaffen aber gleich zwei deutsche Filmproduktionen einen neuen Blick auf den Tagebuchroman. Bereits 2015 lief mit Raymond Leys "Meine Tochter Anne Frank" ein Doku-Drama im Fernsehen, das sich auf Annes Vater Otto und seinen Kampf um ihr literarisches Vermächtnis fokussierte. Steinbichler rückt nun wieder das Mädchen selbst ins Zentrum, um sie jüngeren Generationen näherzubringen.

Eine Herausforderung

Sein Handicap ist allerdings Leys TV-Film. Wer diesen gesehen hat, wird im Kino sofort an dessen Kulisse und das ergreifende Spiel von Mala Emde (Anne) und Götz Schubert (Otto) erinnert. Van Acken und Ulrich Noethen, der als ihr Vater zu sehen ist, müssen also nicht nur den Zuschauer überzeugen, sondern auch gegen dieses vorgeprägte Bild anspielen.

Steinbichler unterstützt sie dadurch, dass er die kammerspielartige Szenerie im Amsterdamer Versteck um echte Kinobilder aus der Zeit vor dem Untertauchen der Franks ergänzt.

Darsteller
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Vielseitig einsetzbarer Schauspieler: Ulrich 
Noethen, hier in "Von Mäusen und Lügen"
Ulrich Noethen
Lesermeinung
Patrick Joswig.
Patrick Joswig
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Mit Herz und Hund
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Jurassic World: Ein neues Zeitalter"
Action, Abenteuer, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Der schlimmste Mensch der Welt
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der kleine Nick auf Schatzsuche
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
The Outfit
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Beeindruckt mit natürlichem Spiel: Julia Brendler
Julia Brendler
Lesermeinung
Gibt den fiesen Typen mit Bravour: Jack Nicholson.
Jack Nicholson
Lesermeinung
John Wayne im Jahr 1968.
John Wayne
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Vielseitig einsetzbar: Alan Rickman.
Alan Rickman
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Ralph Fiennes
Ralph Fiennes
Lesermeinung
Wenig skandalträchtig: Paul Newman.
Paul Newman
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Tanja Schleiff in im Dortmunder "Tatort - Mein
Revier"
Tanja Schleiff
Lesermeinung
Hervorragender Charakterdarsteller aus Frankreich: Lambert Wilson
Lambert Wilson
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung