Karen Allen wundert sich - wer hat das 
geschrieben?
Karen Allen wundert sich - wer hat das 
geschrieben?

Der Killer im System

KINOSTART: 01.01.1970 • Horrorfilm • USA (1993)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ghost in the Machine
Produktionsdatum
1993
Produktionsland
USA
Kamera
Als der wegen mehreren Morden gesuchte Karl Hochman tödlich verunglückt, kommt es durch einen Blitzeinschlag dazu, dass seine Seele überlebt und in den Großrechner des E-Werks eingespeist wird. Von dort funktioniert er harmlose Haushaltsgeräte zu tödlichen Waffen um. Doch Computerspezialist Bram Walker stellt sich ihm entgegen...

Rachel Talalay ("Tank Girl") drehte einen überzogenen Sciencefiction-Thriller, der zwar ohne übermäßige Gewaltdarstellungen auskommt, dafür aber eine inkonsequente Geschichte mit logischen Brüchen erzählt. Rachel Talalay begann ihre Filmkarriere Anfang der Achtziger Jahre als Produktionsassistentin, produzierte dann Filme wie "Nightmare On Elmstreet 3 & 4" (1987/88), John Waters' "Hairspray" (1987) und "Cry Baby" (1990), bevor sie 1991 mit "Freddy's Dead: The Final Nightmare" ihr Regie-Debüt ablieferte.

Darsteller
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung