Die Lügen der Sieger

KINOSTART: 18.06.2015 • Thriller • Deutschland/Frankreich (2014) • 112 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Die Lügen der Sieger
Produktionsdatum
2014
Produktionsland
Deutschland/Frankreich
Laufzeit
112 Minuten

Fabian Groys (Florian David Fitz) ist ein angesehener Journalist. Trotz seiner begehrten Reportagen steht ihm finanziell das Wasser bis zum Hals. Um sich aus seiner misslichen Lage zu befreien, will der Schreiberling mit einer unbequemen Story über den Umgang der Bundeswehr mit Veteranen aufwarten.

Doch es kommt ganz anders: Sein Informant springt ab, und dann soll Fabian auch noch die Volontärin Nadja (Lilith Stangenberg) betreuen. Entnervt bombardiert er sie mit scheinbar belanglosen Rechercheaufträgen.

Nach einiger Zeit fördern ihre Nachforschungen aber brisante Erkenntnisse zutage, die mit dem Bundeswehr-Fall verstrickt zu sein scheinen. Ist der Reporter nun doch an etwas Großem dran? Als er anonyme Drohungen erhält, versucht er gemeinsam mit Nadja, einen unglaublichen Skandal aufzudecken.

Alte Story neu umgesetzt

Regisseur Christoph Hochhäusler verstand es mit seinen bisherigen Werken "Milchwald", "Falscher Bekenner" und "Unter dir die Stadt" spannende Politthriller aufzutischen. Mit "Die Lügen der Sieger" wagt er sich abermals an das Genre heran. Ein investigativer Journalist, ein großer Skandal, in den hochrangige Politiker und Industrielle verwickelt sind, und die Ohnmacht demgegenüber sind klassische Zutaten dieser Filmgattung.

Trotzdem versteht es Hochhäusler diese zu einem neuen Rezept zusammenzufügen. Hatte man bei einigen Genregeschwistern den Eindruck, Ähnliches bereits gesehen zu haben, kommt mit "Die Lügen der Sieger" der Politthriller im 21. Jahrhundert, und vor allem in Deutschland an.

Zwar bleiben auch hier einige Klischees nicht aus, aber der Streifen strickt diese so geschickt weiter, dass sich ein fesselndes, spannendes Gesamtbild ergibt.

Darsteller
Felix Vörtler
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Lauras Stern
Kinderfilm • 2021
West Side Story
2021
prisma-Redaktion
Don't Look Up
Drama • 2021
Benedetta
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Gunpowder Milkshake
Actionfilm • 2021
prisma-Redaktion
House of Gucci
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Das estnische Winterabenteuer "Weihnachten im Zaubereulenwald" besticht nicht nur mit einer rührenden Geschichte rund um Natur- und Tierschutz, sondern auch mit stimmungsvollen Schneebildern.
Weihnachten im Zaubereulenwald
Kinderfilm • 2018
prisma-Redaktion
Resident Evil: Welcome to Raccoon City
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Respect
Musikfilm • 2021
prisma-Redaktion
Encanto
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Eiffel in Love
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Addams Family 2
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Ghostbusters: Legacy
Fantasykomödie • 2021
prisma-Redaktion
Last Night In Soho
2021
prisma-Redaktion
Die Rettung der uns bekannten Welt
Drama • 2021
prisma-Redaktion
"Elise und das vergessene Weihnachtsfest" ist perfekte Unterhaltung für alle, die noch an den Zauber von Weihnachten glauben.
Elise und das vergessene Weihnachtsfest
Kinderfilm • 2019
prisma-Redaktion
Bergman Island
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Many Saints of Newark
Kriminalfilm • 2021
prisma-Redaktion
Oscar-Preisträgerin Chloé Zhao ("Nomadland") erzählt im neuen Marvel-Film "Eternals" von gottgleichen Weisen, die unseren Planeten beschützen.
Eternals
Fantasy • 2021
prisma-Redaktion
Contra
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Ron läuft schief
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Cry Macho
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Venom: Let There Be Carnage
Action • 2021
prisma-Redaktion
The French Dispatch
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Halloween Kills
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Résistance – Widerstand
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Supernova
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Last Duel
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee
Kinderfilm • 2021
Bis an die Grenze
Drama • 2020

BELIEBTE STARS

Schauspielerin Bibiana Beglau.
Bibiana Beglau
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Startete ihr Hollywood-Karriere an der Seite von George Clooney und Jennifer Lopez: Viola Davis.
Viola Davis
Lesermeinung
Zeigte sich in "Sie hat es verdient" von ihrer
dunklen Seite: Liv Lisa Fries
Liv Lisa Fries
Lesermeinung
Als Stripper kam der Erfolg: Robert Carlyle
Robert Carlyle
Lesermeinung
Ein Schotte von nebenan: Ewen Bremner
Ewen Bremner
Lesermeinung
Schauspielerin Ursula Strauss.
Ursula Strauss
Lesermeinung
Bringt frischen Wind in den Wiener "Tatort": Adele
Neuhauser
Adele Neuhauser
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Von der Kritik stets hoch geschätzt: Viggo Mortensen.
Viggo Mortensen
Lesermeinung
Viel beschäftigter TV- und Kinodarsteller: Joe Pantoliano.
Joe Pantoliano
Lesermeinung
Schauspieler Bruce Dern.
Bruce Dern
Lesermeinung
Ein großer Komödiant: Walter Matthau.
Walter Matthau
Lesermeinung
Gefragter Charakterdarsteller: Matthias Habich (hier im letzten Bodensee-Tatort "Wofür es sich zu leben lohnt").
Matthias Habich
Lesermeinung
Shooting Star aus den USA: Amanda Peet.
Amanda Peet
Lesermeinung