Down by Law - Alles im Griff

KINOSTART: 01.05.1986 • Komödie • USA (1986) • 107 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Down by Law
Produktionsdatum
1986
Produktionsland
USA
Laufzeit
107 Minuten
Regie
Kamera

Ein desillusionierter, von seiner Freundin auf die Straße gesetzter und von Bekannten gelinkter Discjockey und ein gernegroßer Gelegenheitszuhälter, der mit einer Minderjährigen hereingelegt wurde, landen im Gefängnis und fristen dort eine gelangweilte Notgemeinschaft. Die Langeweile wird gelöst, als zu ihnen ein quirliger Italiener stößt, der als Falschspieler einen Verfolger mit einer Billardkugel (Schwarze Acht) erledigt hat. Sie können sich nicht ausstehen, die Amerikaner zermürben sich, der Italiener blüht auf und allmählich steckt er mit seinem Optimismus die anderen an. Die Drei entschließen sich zur Flucht und können auf so wundersame Weise aus dem Gefängnis fliehen, wie sie hineingekommen sind...

Jim Jarmuschs Looser-Komödie handelt eigentlich von der Allgegenwart des Kinos mit seiner ihm eigenen Wirklichkeit und all seinen Klischees. Das Werk gilt mittlerweile als Kultfilm, was vor allem der kunstvollen Fotografie und seiner melancholisch-humorvollen Erzählweise zu verdanken ist. Jarmusch gab hier nach "Stranger than Paradise" dem New Yorker Jazz-Saxophonisten John Lurie, Chef der "Lounge Lizards", erneut eine Hauptrolle. Für den italienischen Schauspieler Roberto Benigni ("Mein Asyl") bedeutete die Independent-Produktion der internationale Durchbruch. Er bekam Jahre später für "Das Leben ist schön" sogar den Oscar.

Foto: StudioCanal

Darsteller

Macht immer eine gute Figur: Ellen Barkin
Ellen Barkin
Lesermeinung
Spielt gerne den Kasper: Roberto Benigni
Roberto Benigni
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Lebt in Berlin und Budapest: Schauspielerin Dorka Gryllus.
Dorka Gryllus
Lesermeinung
Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Charmanter Typ: Paul Rudd
Paul Rudd
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Schon längst ein Hollywood-Star: Giovanni Ribisi
Giovanni Ribisi
Lesermeinung
Mal zart, mal hart: Ed Harris.
Ed Harris
Lesermeinung
Gab 1997 ihr Leinwand-Debüt: Cate Blanchett.
Cate Blanchett
Lesermeinung
Spielt gern starke Frauen: Angela Bassett
Angela Bassett
Lesermeinung
Bella Ramsey - mit ihren Rollen in "GoT" und "The Last of Us" erobert die junge Britin die Bildschirme.
Bella Ramsey
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Ich werde den Fall aufklären! Natalia Wörner in
der Rolle der Kommissarin Jana Winter
Natalia Wörner
Lesermeinung
Schauspielerin Simone Thomalla.
Simone Thomalla
Lesermeinung
Schauspieler Michael Madsen.
Michael Madsen
Lesermeinung