Alles wieder im Lot? Oliver Møller Knauer und
Ronja Mannov Olesen
Alles wieder im Lot? Oliver Møller Knauer und
Ronja Mannov Olesen

Ein Mann kommt nach Hause

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Dänemark (2007)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
En mand kommer hjem
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
Dänemark
Schnitt

Das beschauliche Leben des jungen Stotterers Sebastian wird auf den Kopf gestellt, als er seiner ersten Liebe Maria wieder begegnet und mit der Wahrheit über seinen verhassten, totgeglaubten Vater konfrontiert wird: Er ist der weltberühmte Opernsänger Karl Kristian Schmidt, der zum Stadtjubiläum auf Besuch ist. Dies löst ein Gefühlschaos in dem attraktiven Küchengehilfen aus, das sich just vor dem nichtsahnenden "Erzeuger" entlädt ...

Regisseur Thomas Vinterberg schließt hier an die Qualität seiner frühen Werke "Zwei Helden" und "Das Fest" an: In visuell beeindruckenden Bildern erzählt eine bitter-süße Komödie, die darüber hinaus von dem unbekümmerten Spiel des hierzulande kaim bekannten Hauptdarsteller-Duos Oliver Møller Knauer und Ronja Mannov Olesen getragen wird. Das Drehbuch verfasste Vinterberg gemeinsam mit dem vorwiegend als Produzenten tätigen Morten Kaufmann ("Mifune", "Kira") und Mogens Rukov ("Falsche Entscheidung"), mit dem er schon für "Das Fest" und die beiden schwächeren Regiearbeiten "Reconstruction" und "It's All About Love" zusammengearbeitet hatte.

Foto: Nimbus Film/Anthony Dod Mantle

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS