Ich passe schon auf! <br>Jean-Louis 
Trintignant als Rennfahrer
Ich passe schon auf! <br>Jean-Louis 
Trintignant als Rennfahrer

Ein Mann und eine Frau

KINOSTART: 01.01.1970 • Liebesfilm • Frankreich (1966)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Un homme et une femme
Produktionsdatum
1966
Produktionsland
Frankreich
Music
Schnitt
Als Scriptgirl Anne den Rennfahrer Jean-Louis kennenlernt, ist den beiden schnell klar, dass sie füreinander bestimmt sind. Doch zunächst müssen die beiden jeweils den Tod ihrer langjährigen Partner überwinden. Besonders schwer tut sich damit Anne, die den tragischen Tod ihres Mannes, eines Stuntman, immer noch nicht verarbeitet hat...

Der französische Regisseur Claude Lelouch ("Die Dinge des Lebens") begann seine Karriere als Kameramann, Dokumentarfilmer und unabhängiger Produzent. Der Filmklassiker "Ein Mann und eine Frau", eine der schönsten Love-Stories der Kinogeschichte, verhalf ihm zu internationalem Durchbruch. Beim Filmfestival in Cannes gewann er den Großen Preis und ergatterte obendrein zwei Oscars für den besten fremdsprachigen Film und das beste Originaldrehbuch. Für ihre brillante darstellerische Leistung wurde Anouk Aimée für den Oscar nominiert und erhielt den Golden Globe und den britischen Filmpreis als beste Schauspielerin. 20 Jahre später drehte Lelouch die Fortsetzung seines größten Erfolgs unter dem Titel "Ein Mann und eine Frau - 20 Jahre später". Kleine Anekdote am Rande: Jean-Louis Trintignant war seinerzeit passionierter Motorsportfan, sein Onkel Maurice Trintignant war 1954 gar Sieger des berüchtigten 24-Stunden-Rennens von Le Mans.

Darsteller
Ein Superstar des französischen Kinos: Anouk Aimée
Anouk Aimée
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS