Ein Yeti zum Verlieben

KINOSTART: 14.11.2001 • Komödie • Deutschland (2001) • 98 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ein Yeti zum Verlieben
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
98 Minuten

Zoologe Tim Bergmann ist seit Jahren auf der Suche nach dem sagenumwobenen Schneemenschen, auch Yeti genannt. Bei einer Expedition in den Himalaya gelingt es ihm tatsächlich, ein Exemplar aufzustöbern. Unter strenger Geheimhaltung bringt er das Zottelwesen nach Deutschland. Doch es kommt, wie es kommen musste: Tims Tochter Charlie und die Journalistin Chris beschließen, dass der Yeti "frei" leben soll und lassen ihn laufen. Doch was soll der Schneemensch auf Deutschlands Straßen? Eine fieberhafte Suche läuft an …

Regisseur Thorsten Schmidt ("Schnee in der Neujahrsnacht") inszenierte einen turbulenten, märchenhaften Familienfilm zwischen Witz und Dramatik. Dank der nachdenklich stimmenden Zwischentöne, des liebenswerten Yetis und der guten Darsteller ist dies durchaus angenehme, humorvolle Unterhaltung mit einer Prise Spannung und etwas Romantik. Außerdem machen die ironischen Anspielungen auf Filme wie "Jäger des verlorenen Schatzes" und "Jurassic Park" durchaus Spaß.

Darsteller
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung