Frankreich vor der Revolution: Finanziell ruiniert und von seinen Freunden verraten, nimmt sich Graf von Breynes das Leben. Seine Witwe, die Gräfin Diane von Breynes, flüchtet sich voller Schmerz mit ihrem Sohn Alexis auf ihr abgelegenes Schloss "Commanderie". Die Gräfin schwört, den Tod ihres Mannes zu rächen. Ihr Sohn soll ihren Plan eines Tages in die Tat umsetzen...

Ein routiniert, aber auch einfühlsam und bildgewaltig in Szene gesetzter Historien-Zweiteiler von Daniel Vigne ("Die Wiederkehr des Martin Guerre"). David Bennent, der durch die Rolle des Oskar Matzerath in Volker Schlöndorffs "Die Blechtrommel" 1979 über Nacht bekannt wurde, beweist hier als schillernder Freigeist Mignon wieder sein wunderbares sprachgewaltiges Können. Für das Drehbuch zeichnete Jean-François Goyet ("Der Schrei der Seide") verantwortlich, der hier eine Romanvorlage von François Chandernagor verarbeitete.