An den Gerüchten ist nichts dran! Klaus J.
Behrendt mit Barbara Auer
An den Gerüchten ist nichts dran! Klaus J.
Behrendt mit Barbara Auer

Einfache Leute

KINOSTART: 01.01.1970 • Gesellschaftsdrama • Deutschland (2005)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Deutschland
Der 40-jährige Henrik Bode hatte als junger Mann das Zeug zum Meisterschwimmer. Der Schwimmverband hat ihn gefördert, aber zur ganz großen Karriere reichte es dann doch nicht. Heute arbeitet er als Bademeister in seiner Heimatstadt Bremerhaven und genießt dort noch immer eine Art Prominentenstatus. Als eines Tages sein Jugendfreund Lutz wieder auftaucht, gerät Henriks familiäres Glück ins Wanken. Denn Henrik hatte schon immer homosexuelle Neigungen...

Krimi-Spezialist Thorsten Näter ("Die Abrechnung", "Bella Block - Hinter den Spiegeln", "Tatort - Schatten", "Doppelter Einsatz - Langer Samstag") gelang mit diesem Werk ein ungewöhnliches, sensibel erzähltes Familiendrama um unterdrückte Triebe, gesellschaftliche Zwänge und den schwierigen Umgang aller Betroffenen mit einem auch heute noch heiklen Thema. Der Kölner "Tatort"-Kommissar Klaus J. Behrendt überzeugt hier als ehemaliger Meisterschwimmer und Oliver Bäßler als dessen schwuler Jugendfreund. Der 1963 geborene Berliner gab sein Schauspieldebüt erst 1999 in "Nachtgestalten", bevor er in Krimiserien wie "Stubbe - Von Fall zu Fall", "K3 - Kripo Hamburg", "Polizeiruf 110" und "SOKO Wismar" zu sehen waren. Größere Rollen hatte er auch in "Der Brief des Kosmonauten" und "Der weiße Afrikaner".

Darsteller
Barbara Auer als Ermittlerin in "Nachtschicht"
Barbara Auer
Lesermeinung
Schauspieler Charly Hübner 2021 beim Deutschen Fernsehpreis.
Charly Hübner
Lesermeinung
Sabine Orléans
Lesermeinung
Schauspieler Tom Schilling.
Tom Schilling
Lesermeinung
News zu

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS