Der Professor (Burt Lancaster, r.) will ein
überteuertes Gemälde kaufen

Gewalt und Leidenschaft

KINOSTART: 10.12.1974 • Gesellschaftsdrama • Italien, Frankreich (1974) • 121 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Violence et passion
Produktionsdatum
1974
Produktionsland
Italien, Frankreich
Laufzeit
121 Minuten

In einem römischen Palazzo lebt ein alter Professor, der sich von den Menschen zurückgezogen hat und alle Zeit der Kunst widmet. Eines Tages bricht die junge Marchesa Brumontiin diese Abgeschiedenheit herein und überredet den Professor, das obere Stockwerk ihr und ihrem Geliebten Konrad zu überlassen. Hinzu kommen auch noch ihre Kinder und nach einiger Zeit ist die einstmalige Ruhe durch Streitereien endgültig besiegelt. Der Professor schwankt zwischen Ekel und Neugierde, weil er niemals eine Familie hatte. Aber bei aller Einfühlsamkeit bleibt die Kluft zwischen dem ruhigen, in sich gekehrten Alter und der lärmenden Vitalität der Jungen unüberwindlich ...

"Gewalt und Leidenschaft" ist nach "Der Leopard" ein weiteres Meisterwerk von Luchino Visconti - eine Bild gewaltige, bewegende Studie über den Zusammenprall zweier Milieus, mit der der italienische Meisterregisseur seiner Beziehung zu Helmut Berger, mit dem er zwei Jahre zuvor auch "Ludwig II." gedreht hatte, ein Denkmal setze. Visconti selbst sagte zu seinem Werk: "Die Alten können zwar versuchen, die Jungen zu verstehen und zu lieben, aber das, was die Generationen trennt, ist meist unüberbrückbar. Mit diesem Film wollte ich versuchen, das Verhältnis zwischen den beiden Welten in seiner ganzen Traurigkeit darzustellen. Die Älteren sind entweder der Wirklichkeit entrückt ..., die Jungen sind der Korruption verfallen oder sind ihr auf Schritt und Tritt ausgesetzt."

Foto: ARD/Degeto

Darsteller
Burt Lancaster
Lesermeinung
Dominique Sanda
Lesermeinung
Silvana Mangano
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS