Ein wilder Haufen! Die "Wölfe" von Hauptmann Conan
Ein wilder Haufen! Die "Wölfe" von Hauptmann Conan

Hauptmann Conan und die Wölfe des Krieges

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriegsdrama • Frankreich (1996)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Capitaine Conan
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
Frankreich
September 1918: In der letzten Schlacht vor der Kapitulation Bulgariens wird das Sokol-Massiv von den Alliierten erobert. Hauptmann Conan und seine fünfzig wilden Kampfgefährten, zumeist aus Militärgefängnissen freigelassen, haben daran entscheidenden Anteil. Es handelt sich dabei um eine Spezialtruppe in der regulären Armeehierarchie, die nach eigenen Regeln operiert. Auch als in Frankreich der Waffenstillstand unterzeichnet wird, kämpfen die Männer von Hauptmann Conan weiter und hören nicht auf, das Umland von Bukarest mit Aufruhr, Plünderungen und Gemetzel unter der Zivilbevölkerung zu terrorisieren...

"Eine melancholische Reflexion über den Krieg, die klugerweise die agressive Rhetorik der Krieg-als-Horror-Schule vermeidet. Wahrscheinlich Taverniers bester Film seit Jahren," schrieb David Rooney in Variety. Obwohl der Film über den Wahnsinn des Krieges 1997 beim Münchener Filmfest gezeigt wurde, war er in unseren Kinos nicht zu sehen. In Frankreich wurde sowohl Hauptdarsteller Philippe Torreton als auch Regisseur Bertrand Tavernier jeweils mit dem César ausgezeichnet.

Darsteller
Claude Rich
Lesermeinung
Samuel Le Bihan
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS