Scharfes Biest: June (Uma Thurman)
will es Henry (Fred Ward) noch einmal zeigen  

Henry & June

KINOSTART: 28.09.1990 • Drama • USA (1990) • 136 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Henry & June
Produktionsdatum
1990
Produktionsland
USA
Einspielergebnis
11.567.449 USD
Laufzeit
136 Minuten

"Ein bisschen bi schadet nie", denkt sich June Miller, die Männer mag und von erotischen Spielen mit Damen nicht abgeneigt ist. Die Ehefrau des Erfolgsautors Henry Miller reist 1931 nach Paris, wo ihr Mann die Skandalschriftstellerin Anais Nin kennengelernt hat. Anais ist fasziniert von June, und alle drei "streben nach sexueller Befreiung und Freizügigkeit, um zu literarischer Kreativität zu gelangen", wie der film-dienst bemerkte.

Soviel zum Inhalt von "Henry & June", einer erotischen Verfilmung der wahren Geschichte um Anaïs Nin (1903-1977) und Henry Miller (1891-1980). Regisseur Philip Kaufman ("The Wanderers", "Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins"), der gemeinsam mit seiner Frau Rose das Drehbuch aus bis dato unbekannten Tagebuchauszügen von Anaïs Nin und autobiographischen Aufzeichnungen von Henry Miller entwickelte, arbeitete mit hochkarätiger Crew und Ensemble. Kameramann Philippe Rousselot erhielt für seine großartige Arbeit in "Henry & June" eine Oscar-Nominierung. Hauptdarstellerin Maria de Madeiros wurde 1994 mit der Goldenen Palme in Cannes als beste Darstellerin in "Geschwister" ausgezeichnet. Fred Ward spielte in "Short Cuts", "The Player" und "Im Land der Raketenwürmer". Kevin Spacey war in "Outbreak - Lautlose Killer" und "Sieben" zu sehen. Uma Thurman ("Even Cowgirls Get The Blues", "Sein Name ist Mad Dog", "Batman & Robin") ist spätestens seit ihrer Rolle als Gangsterflittchen in "Pulp Fiction" eine der gefragtesten Darstellerinnen Hollywoods.

Foto: Universal/Philippe Rousselot

Darsteller
Kerniger Kerl mit Herz und Verstand: Fred Ward.
Fred Ward
Lesermeinung
Brillant und bescheiden: Gary Oldman.
Gary Oldman
Lesermeinung
Kevin Spacey spielt oft beunruhigende Charaktere.
Kevin Spacey
Lesermeinung
Gehört zu den vielseitigsten Darstellerinnen: Uma Thurman.
Uma Thurman
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS