Der Meister und sein Assistent: Christian Barnard
(l.) und Hamilton Naki
Der Meister und sein Assistent: Christian Barnard
(l.) und Hamilton Naki

Hidden Heart

KINOSTART: 23.10.2008 • Dokumentarfilm • Deutschland, Schweiz (2007)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
Deutschland, Schweiz
Schnitt

Als Christian Barnard (1922-2001) in der Nacht vom 3. auf den 4. Dezember 1967 das Herz von Denise Darvall in den Brustkorb von Louis Washkansky setzte, war er sich nicht einmal sicher, dass ihm tatsächlich die erste Herztransplantation der Welt gelingen würde. Barnard, Chirurg am Groote-Schur Hospital in Kapstadt, dachte, seine amerikanischen Rivalen seien schneller gewesen. Sie hatten über zehn Jahre medizinische Vorarbeit geleistet, Hunderte von Hundeherzen transplantiert. Aber nicht die Amerikaner, sondern Chris Barnard aus dem geächteten Südafrika hatte die Unsterblichkeit erreicht und zehrte nach einen kometenhaften Aufstieg in die Welt des Glamours und Jet Sets vom Ruhm der ersten Herztransplantation. Was allerdings zu diesem Zeitpunkt wegen der Apartheid-Politik Südafrikas niemand wissen durfte: Zum Gelingen der Operation hatte unter anderem auch der schwarze Südafrikaner Hamilton Naki (1926-2005) maßgeblich beigetragen. Er war ein Mann mit nur sechs Jahren Schulbildung, der sich vom Gärtner zum begabten Chirurgieassistenten hinaufgearbeitet hatte...

Das Dokumentarfilmer-Duo Werner Schweizer ("Von Werra") und Cristina Karrer erzählt hier die Geschichte des bis zum Tode von Barnard nahezu unbekannten Hamilton Naki, der später zu einer Leitfigur des neuen Südafrikas werden sollte. Nach der erfolgreichen Transplantation von 1967 arbeitete Naki weiter im Krankenhaus und unterrichtete die meisten jener 3000 Doktoranden, die aus aller Welt nach Kapstadt pilgerten, um sich in die Kunst der Organtransplantation einweihen zu lassen. Naki blieb Zeit seines Lebens bescheiden und wurde erst 2003 mit dem Ehrendoktor der Universität Kapstadt und dem südafrikanischen Verdienstkreuz ausgezeichnet.

Foto: Real Fiction Filmverleih

Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung