Uih, geht das weit nach oben! Mel Brooks
wundert sich  
Uih, geht das weit nach oben! Mel Brooks
wundert sich  

Höhenkoller

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • USA (1977)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
High Anxiety
Produktionsdatum
1977
Produktionsland
USA
Regie
Music
Kamera
Schnitt

Der Meister der schwarzen Komödie höchstpersönlich als weltberühmter Psychiater Dr. Thorndyke und Chef des "Psycho-Neurotischen Institutes für sehr, sehr Nervöse". Dieser versucht nicht nur, Psychopaten zu heilen, er leidet selbst unter Höhenangst ...

Alfred Hitchcocks Klassiker "Ich kämpfe um dich", "Der unsichtbare Dritte", "Psycho", "Vertigo" und "Die Vögel" hatten es Mel Brooks angetan, als er 1977 seine unerhört respektlose Persiflage drehte. Was bei Hitchcock Schauer und Grusel bewirkte, ruft bei Mel Brooks enthemmtes Gelächter hervor.

Foto: Servus TV/Beta Film

Darsteller
Barry Levinson
Lesermeinung
Cloris Leachman
Lesermeinung
Madeline Kahn
Lesermeinung
Mel Brooks transportiert Ernstes über Komik
Mel Brooks
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Jennifer Beals wurde mit "Flashdance" auf einen Schlag berühmt
Jennifer Beals
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung