Hoffentlich ist das Schwein tot! Valerie Solanas (Lili Taylor) wird von der Polizei abgeführt

I shot Andy Warhol

KINOSTART: 01.05.1996 • Drama • USA (1996) • 103 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
I shot Andy Warhol
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
USA
Einspielergebnis
1.814.290 USD
Laufzeit
103 Minuten
Regie
Music
Kamera
Schnitt
Die fanatische Feministin Valerie Solanas gerät Anfang der 60er-Jahre in den Bannkreis des Pop-Art-Künstlers Andy Warhol, in dessen Clique ihr spröder Fanatismus bald auf Ablehnung stößt. Als sie sich auch noch von ihrem Verleger wegen eines Buchvertrages verraten fühlt, wähnt sie sich im Zentrum einer Verschwörung, hinter der Andy Warhol steckt, auf den sie schließlich ein Attentat verübt...

1968 schoss Valerie Solanas Andy Warhol nieder. Der überlebte zwar, erholte sich von dem Anschlag jedoch nie so richtig. Die ehemalige Musikkritikerin Mary Harron ("American Psycho") entwirft in ihrem Regiedebüt ein fragmentarisches, nur lose verknüpftes Porträt der Kunstszene um Warhol und ein Zeitbild der späten 60er Jahre, ein Porträt der dröhnenden Subkultur zwischen Kunst und Kommerz, politischer Wirren und Drogenkult. Für die Musik zeichnete John Cale ("Velvet Underground") verantwortlich.

Darsteller
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Jill Hennessy
Lesermeinung
Schauspieler Justin Theroux.
Justin Theroux
Lesermeinung
Lili Taylor
Lesermeinung
Martha Plimpton
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS