Wo flieg ich denn jetzt mal hin? Lex Barker als
Flugkapitän
Wo flieg ich denn jetzt mal hin? Lex Barker als
Flugkapitän

In Beirut sind die Nächte lang

KINOSTART: 01.01.1970 • Abenteuerfilm • Großbritannien (1965)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Twenty-Four Hours to Kill
Produktionsdatum
1965
Produktionsland
Großbritannien
Schnitt
Als der Flugkapitän Jamie Faulkner seine Passagiermaschine auf Grund eines Triebwerksschadens in Beirut zwischenlanden muss, freut sich die Crew auf einen Urlaubstag in der orientalischen Stadt - außer dem Chefsteward Jones. Er wird nämlich bereits von den Killern eines mächtigen Goldschmugglers erwartet, den Jones um viel Geld betrogen hat. Als der angsterfüllte Jones Kapitän Faulkner um Hilfe bittet, wird die gesamte Crew in ein gefährliches Abenteuer verwickelt. Denn die Gangster lassen nicht mit sich spaßen...

Nach einer Abenteuergeschichte von Peter Welbeck inszenierte Peter Bezencenet einen halbwegs spannenden Streifen vor orientalischer Kulisse.

Darsteller
Hans Clarin
Lesermeinung
Lex Barker
Lex Barker
Lesermeinung
Mickey Rooney
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Jennifer Beals wurde mit "Flashdance" auf einen Schlag berühmt
Jennifer Beals
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung