Sienna Miller wartet auf ihren Interviewpartner

Interview

KINOSTART: 29.05.2008 • Drama • USA, Niederlande (2007) • 84 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Interview
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
USA, Niederlande
Laufzeit
84 Minuten
Schnitt

Polit-Journalist Pierre Peders ärgert sich gewaltig, weil sein Chef ihn wohl wegen seiner Alkohol-Probleme nicht nach Washington schickt, wo sich ein Skandal ersten Ranges abzeichnet. Stattdessen verlangt er von ihm, in New York das Starlet Katya zu interviewen. Als Pierre die Schauspielerin seinen Ärger durch herablassende Sprüche spüren lässt, reagiert die recht zornig. Als sie dann aber das Interview in Katyas Wohnung fortsetzen, entwickelt das Gespräch eine seltsame Eigendynamik, bei dem nicht klar ist, wer hier wen belügt und wer tatsächlich seine Maske fallen lässt ...

Steve Buscemis Regie-Arbeit ist gleichzeitig eine Verbeugung vor dem ermordeten niederländischen Filmemacher Theo van Gogh, der das Zwei-Personen-Stück ebenfalls schon Das Interview hatte. Denn in Buscemis Remake tragen die Figuren die Vornamen der Hauptdarsteller des Originals (Pierre Bokma und Katja Schuurman, die hier sogar einen Kurzauftritt hat), die Niederländerin Tara Elders (hier als Schauspielkollegin zu sehen) gehörte zu Van Goghs Dauerbesetzung und Van Gogh ist auf einem Foto zu sehen. Ebenso wie Van Goghs Film überzeugt auch dieses Kammerspiel durch ausgefeilte Dialoge, den mitunter perfiden Gedankenaustausch und die oft knisternde Atmosphäre.

Foto: ARD/Degeto

Darsteller
Begann seine Karriere bereits 1997: James Franco.
James Franco
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Star des Independent-Kinos: Steve Buscemi.
Steve Buscemi
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu Interview

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS