Jane Eyre

KINOSTART: 09.02.1996 • Literaturverfilmung • Großbritannien (1996) • 112 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Jane Eyre
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
Großbritannien
Laufzeit
112 Minuten
Kamera
Mit zehn Jahren wird die Waise Jane Eyre von ihrer ungeliebten Verwandtschaft auf eine Armenschule geschickt. Auch dort erhält sie wenig Zuneigung. Nach harten Jahren nimmt sie eine Stelle als Gouvernante auf Schloss Thornfield an. Ihren Schützling Adele schließt sie sofort ins Herz. Auch zu Mr. Rochester, dem Besitzer des Schlosses, entwickelt sie innige Gefühle, doch die Standesregeln verbieten es ihr, sich ihm zu offenbaren, zumal der Schlossherr der schönen Blanche Ingram den Hof macht. Als ein Feuer in Rochesters Zimmer ausbricht, rettet sie ihren Dienstherrn vor den Flammen. Unfähig, weiter ihre Gefühle zu verbergen, teilt sie ihm mit, dass sie die Stellung verlassen will, doch Rochester hält sie zurück und macht ihr einen Heiratsantrag. Alles scheint sich zum Guten zu wenden, doch am Tage der Hochzeit sieht sich Jane mit einer skandalösen Offenbarung konfrontiert, die sie zwingt, Thornfield und Rochester für immer zu verlassen.
Darsteller
Begann ihre Karriere mit einem Paukenschlag: Anna Paquin
Anna Paquin
Lesermeinung
Sein Gesicht kennt man: Ciarán Hinds.
Ciarán Hinds
Lesermeinung
Eine begnadete Bühnenschauspielerin: Fiona Shaw.
Fiona Shaw
Lesermeinung
Gemma Jones
Lesermeinung
John Wood
Lesermeinung
Samantha Morton
Lesermeinung
William Hurt
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS