Gleich gibt's Zoff: Julianne Moore und Pierce Brosnan

Laws of Attraction

KINOSTART: 16.06.2005 • Komödie • USA (2004) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Laws of Attraction
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
USA
Budget
28.000.000 USD
Einspielergebnis
30.016.165 USD
Laufzeit
90 Minuten

Schon berufsbedingt traut Scheidungsanwältin Audrey Woods den Männern nicht - und besonders nicht, wenn ihr Gegenüber auch Scheidungsanwalt ist. Als sich Konkurrent Daniel Rafferty auch noch unkonventioneller Methoden bedient, ist bei Audrey der Ofen aus. Dennoch: nach einem gemeinsamen Geschäftessen landen sie gemeinsam in einem Bett. Doch am Morgen danach sehen sie sich als Gegner vor Gericht wieder...

Was bei Spencer Tracy und Katharine Hepburn als Anwaltsehepaar in der Screwball-Komödie "Ehekrieg" vor Esprit und Witz nur so strotzte, wirkt in dieser ähnlich gelagerten Nummer von Regisseur Peter Howitt ("Johnny English", "Sie liebt ihn - Sie liebt ihn nicht") nur fade, langweilig und vorsehbar - auch wenn Pierce Brosnan und Juliane Moore halbwegs gut aufgelegt sind.

Foto: Karlstor

Darsteller

Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Britischer TV-, Kino- und Theatermime: Michael Sheen.
Michael Sheen
Lesermeinung
Nora Dunn
Lesermeinung
Pierce Brosnan
Pierce Brosnan
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung