Ob sie wohl meine blauen Haare 
mag? Ryan Phillippe und 
Angelina Jolie
Ob sie wohl meine blauen Haare 
mag? Ryan Phillippe und 
Angelina Jolie

Leben und Lieben in L.A.

KINOSTART: 29.06.2000 • Drama • USA (1998)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Playing By Heart
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
USA
Music
Im heutigen Los Angeles haben diverse Leute so ihre Schwierigkeiten mit der Liebe: Nach 40 Ehejahren kriselt es bei Hannah und Paul, Roger und Gracie pflegen nur in sexueller Hinsicht eine Beziehung, Gracies Ehemann Hugh hingegen erzählt seinen allabendlichen Bar-Bekanntschaften tränenreiche Storys, Meredith ist viel zu sehr Single, um in Trent den Mister Right zu erkennen, Mildred besucht ihren sterbenskranken Sohn Mark und Joan lernt in einer Disco den aufdringlichen, aber bindungsscheuen Keenan kennen...

Willard Carroll versuchte in diesem Episodenfilm alltägliche Geschichten zwischen Komik und Tragödie zu erzählen. Doch trotz der überaus imposanten Besetzung plätschert das Ganze derart ermüdend vor sich hin, dass man sich bald fragt, was eigentlich die Aussage des Films ist. Zumal es der Regisseur auch nicht schafft, sich für irgendeine der Figuren zu interessieren. Dies ist wohl auch der Grund, warum das Werk mit so viel Verspätung in unsere Kinos kommt.

Darsteller
Shooting Star aus den USA: Amanda Peet.
Amanda Peet
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Immer noch smart und charming: Dennis Quaid.
Dennis Quaid
Lesermeinung
Eine der ganz großen Schauspielerinnen Hollywoods: Ellen Burstyn
Ellen Burstyn
Lesermeinung
Gena Rowlands
Lesermeinung
Hilary Duff
Lesermeinung
Jeremy Sisto
Lesermeinung
Madeleine Stowe wurde erst relativ spät für das Kino entdeckt.
Madeleine Stowe
Lesermeinung
Schon seit vielen Jahren ein Star: Ryan Phillippe
Ryan Phillippe
Lesermeinung
Für eingefleischte James-Bond-Fans verdient nur einer diese Rolle: (Thomas) Sean Connery (hier 1998). Männlich-selbstbewusst, attraktiv mit cooler Mimik passte er ideal ins Agentenklischee der 60er Jahre.
Sean Connery
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS