Gemeinsam durch Dick und Dünn: Neeltje de Vree und Joep 
Truijen

Lepel

KINOSTART: 20.10.2005 • Kinderfilm • Niederlande, Deutschland, Großbritannien (2005) • 96 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Lepel
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Niederlande, Deutschland, Großbritannien
Einspielergebnis
1.589.109 USD
Laufzeit
96 Minuten

Der siebenjährige Waisenjunge Löffel muss im Knopfladen seiner Großmutter nicht nur ständig Knöpfe sortieren, er wird sogar angehalten, im Kaufhaus Knöpfe von Neuware zu entfernen und zu entwenden. So kommt es Löffel gar nicht ungelegen, als er eines Tages im Kaufhaus eingeschlossen wird. Dort trifft er auf die elfjährige Pleun, die schon länger dort wohnt. Als Löffel dann noch herausfindet, dass seine Oma gar nicht seine Großmutter ist, will er endlich neue Eltern finden...

Dem hoch gelobten, leider Ende September 2005 an Darmkrebs verstorbenen Regisseur Willem van de Sande Bakhuyzen ("Familie", "Cloaca - Alte Freunde", "Leef!") gelang ein brillanter Kinderfilm, der nicht nur sein junges Publikum ernst nimmt, sondern auch Erwachsene zu unterhalten weiß. Mit vielen witzigen wie anrührenden Details wurde hier eine märchenhafte Story originell bebildert und erzählt. Die Darstellerin der Pleun Neeltje de Vree kennt man vielleicht als Hauptfigur aus "Weiter als der Mond" und die Kaufhaus-Chefin Carice van Houten als Darstellerin der "Die geheimnisvolle Minusch".

Foto: atlas intermedia

Darsteller
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS