Mein Gott, ich lebe wieder! Charles Boyer
und Madeleine Ozeray  

Liliom

KINOSTART: 01.01.1970 • Tragikomödie • Frankreich (1934) • 118 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Liliom
Produktionsdatum
1934
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
118 Minuten
Regie
Kamera
Der Jahrmarktsausrufer Liliom ist ein richtiger Provinz-Casanova. Als die schöne Julie ein Kind von ihm erwartet, gibt er seine Stellung auf. Ohne Arbeit und rosige Zukunftsaussichten lässt sich Liliom zu einem Überfall verleiten. Doch der Plan misslingt und Liliom begeht Selbstmord. Doch 16 Jahre später darf er in Begleitung zweier Engel zurück auf die Erde. Er besucht seine Tochter...

Diese Verfilmung von Ferenc Molnárs viel gespieltem gleichnamigen Theaterstück war der erste Film, den der große deutsche Produzent Erich Pommer nach der Machtergreifung der Nazis als neuer Leiter der europäischen Abteilung der "Fox" in Paris produzierte. Die Regie übertrug er Fritz Lang, den er in Paris getroffen hatte. Lang, der hier seine einzige Komödie inszenierte, verlegte Molnárs witzige Geschichte nach Paris.

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS