Mali

KINOSTART: 25.01.1991 • Fernsehfilm • Deutschland (1996) • 76 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
A hetedik testvér
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
76 Minuten
Mitte 19. Jahrhundert: Mali, wild, schön und ein bisschen verrucht, wird wegen "Erwerbsliederlichkeit" von Hessen nach Bayern abgeschoben. Unterwegs nach München kommt sie einem gewissen Benedikt Hohenester näher, verliert ihn aber wieder aus den Augen. Als Mali auf der Weiterreise das letzte Geld gestohlen wird, hält sie die Gendarmerie als Vagabundiererin fest und schickt sie als Putzfrau in ein Klosterkrankenhaus. Dort erkennt Mali in einer Patientin ihrer Freundin Resi wieder. Mit ihren Kenntnissen über Heilkräfte von Kräutern versucht Mali illegal, Resi zu kurieren. Nach Resis Tod kommt Mali legal zu Geld und macht sich auf nach München. Dann trifft sie den Rosshändler Bene Hohenester wieder ...
Darsteller
Ernst Hannawald
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS