Michael Palin und Carol Cleveland in "Holzfäller-Lied"

Monty Pythons wunderbare Welt der Schwerkraft

KINOSTART: 28.09.1971 • Satire • Großbritannien (1971) • 88 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
And Now for Something Completely Different
Produktionsdatum
1971
Produktionsland
Großbritannien
Budget
100.000 USD
Einspielergebnis
7.000 USD
Laufzeit
88 Minuten
Schnitt

Sir George Head ist ein ungewöhnlicher Alpinist. Für seine nächste Expedition sucht er Männer seines Schlages, die das Zeug haben, mit ihm gleichzeitig beide Gipfel des Kilimandscharo zu besteigen. Was niemand ahnt: Sir Georges erstaunliche Fähigkeit erklärt sich aus seinem Vermögen, einfache Dinge doppelt zu sehen ...

Ian McNaughton und Terry Gilliam drehten diesen ersten Kinofilm der legendären Komikergruppe "Monty Python", die mit ihrer Serie "Monty Pythons Flying Circus" britische TV-Geschichte schrieb. Die meisten Gags stammen aus der erfolgreichen Serie, die ein Feuerwerk schwarzem Humors ist. Die "Python"-Mitglieder Graham Chapman, John Cleese, Eric Idle, Terry Jones und Michael Palin trafen sich übrigens seinerzeit erstmals an der Uni und beschlossen, andere Menschen an ihrem anarchischen Humor teilhaben zu lassen. Als einzige "richtige Frau" ist Carol Cleveland mit von der Partie, die anderen "Frauen" im Film spielt das Männer-Sextett, das nach seinen legendären Fernseherfolgen mit Kino-Komödien wie "Die Ritter der Kokosnuss" und "Das Leben des Brian" beträchtlichen Wirbel verursachte.

Foto: RBB/SWR

Darsteller
Typisch britisch: John Cleese
John Cleese
Lesermeinung
Michael Palin
Lesermeinung
Verfügt über ein scheinbar unerschöpfliches Potential: Terry Gillliam
Terry Gilliam
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Albrecht Schuch im Krimi "Der Polizist und das Mädchen", der im ZDF seine TV-Premiere feierte.
Albrecht Schuch
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung