Nachtschicht im Druckhaus des Süddeutschen Verlages
Nachtschicht im Druckhaus des Süddeutschen Verlages

Nachtschicht

KINOSTART: 01.01.1970 • Dokumentarfilm • Deutschland (2001)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Deutschland

18.00 Uhr. Abenddämmerung, Druckhaus des Süddeutschen Verlages am Stadtrand von München. Die Nachtschicht hat begonnen. Langsam beginnen die Förderbänder zu rattern, in verschiedenen Tonlagen, unregelmäßig. Die Geräusche steigern sich, bis auch die schweren Trommelmaschinen ihren Rhythmus gefunden haben. Ernst Günl, Willi Randlhofer und Olga Miefanger arbeiten in der Packerei des Druckhauses. Bis um drei Uhr am Morgen stehen sie im lauten Rattern der Förderbänder. Schon seit unzähligen Jahren. Aufgrund von Umstrukturierungen werden sie jedoch mit vielen anderen KollegInnen in den Frühruhestand geschickt. Die Chronik eines angekündigten Todes aus der Bundesrepublik: Der als "Rationalisierung" maskierte Personalabbau ist alltäglich, die mikroökonomischen Maßstäbe der jungen Anzugträger und das alltägliche Newsspeak der Ökonomie haben die Köpfe kolonisiert.

Alexander Riedel hat die drei langjährigen Mitarbeiter während ihrer letzten Arbeitstage begleitet. Dabei gewinnt man einen lebhaften Eindruck von den Menschen, und wie deren Leben vom Rhythmus der Nachtarbeit geprägt ist. Das bevorstehende Ende des Arbeitslebens bietet immer wieder einen Anlass, in vielen kleinen Geschichten über die Veränderungen der Arbeit wie auch des Lebens zu erzählen - und von den Plänen der drei nach der letzten Arbeitsnacht. Dabei überzeugt "Nachtschicht" durch die genaue, einfühlsame Zeichnung der porträtierten Menschen wie auch durch eine dichte und emotionale Bildsprache.

Foto: ww.pellefilm.de/de/filme/nachtschicht.html http://www.pellefilm.de/de/filme/nachtschicht.html

News zu

BELIEBTE STARS

Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Immer wieder als zwielichtiger Typ besetzt: Christoph Bach (hier im "Tatort - Lu").
Christoph Bach
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Nicht nur als Darsteller erfolgreich: Jack Black
Jack Black
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Begann seine Karriere als fescher Surfer in der TV-Serie "Gegen den Wind": Ralf Bauer
Ralf Bauer
Lesermeinung
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung