Norman Oppenheimer (Richard Gere) wäre gern ein einflussreicher Unternehmer.

Norman

KINOSTART: 21.09.2017 • Drama • USA / IL (2017) • 118 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Norman: The Moderate Rise and Tragic Fall of a New York Fixer
Produktionsdatum
2017
Produktionsland
USA / IL
Einspielergebnis
3.814.868 USD
Laufzeit
118 Minuten
Regie
Music
Kamera
Nur ein Paar Schuhe
Von Jasmin Herzog

Der israelische Regisseur Joseph Cedar ("Beaufort") konnte für "Norman", seinem ersten englischsprachigen Film, unter anderem Richard Gere verpflichten.

Nachdem er es bislang nicht bewerkstelligen konnte, ein wichtiger Geschäftsmann zu werden, sieht Norman Oppenheimer (Richard Gere) seine Chance nun gekommen – vor dem Schaufenster eines Schuhgeschäfts: Er kauft dem gebeutelten israelischen Politiker Micha Eshel (Lior Ashkenazi) zur Aufheiterung ein Paar teure Schuhe und wird drei Jahre später dafür belohnt: Inzwischen zum Premierminister aufgestiegen, stellt Eshel zahlreiche Kontakte für seinen früheren Wohltäter her. Doch schon bald drohen die Geschäfte, die Norman mit seinen neuen Bekannten einfädelt, den Boden für eine internationale Krise zu bereiten.

Für seinen starbesetzten Politfilm ließ sich der israelische Regisseur Joseph Cedar vom Leben des früheren israelischen Premiers Ehud Olmert inspirieren, der bis Juli 2017 wegen Korruption im Gefängnis saß.

Quelle: teleschau – der Mediendienst

Darsteller
Vielfach ausgezeichnet: Hank Azaria.
Hank Azaria
Lesermeinung
Britischer TV-, Kino- und Theatermime: Michael Sheen.
Michael Sheen
Lesermeinung
Schauspieler Richard Gere.
Richard Gere
Lesermeinung
Star des Independent-Kinos: Steve Buscemi.
Steve Buscemi
Lesermeinung
Der Mann mit den blauen Augen: Dan Stevens.
Dan Stevens
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS