Parallax Sounds Chicago

KINOSTART: 30.01.2014 • Dokumentarfilm • Frankreich, Finnland, Deutschland, USA (2012)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Parallax Sounds - Chicago On The Postrocks
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Frankreich, Finnland, Deutschland, USA

In den Straßen Chicagos wurde er angeblich einst geboren: der sogenannte Postrock, eine brachiale Mischung aus Rockmusik, Filmklängen, Popmusik und Jazzelementen. Die klassische Songstruktur von Strophe und Refrain wird hier verlassen. Denn die Generation X will sich anders ausdrücken. Ihre Vertreter, allesamt im Jahrzehnt zwischen den Mittsechzigern und den Mittsiebzigern geboren, zog es in die urbane Subkultur Chicagos. Ihre Musik ist ein Abbild ihres Lebensgefühls: wild, grob, orientierungslos und verwirrend.

Regisseur Augusto Contento versucht in dieser Dokumentation adäquate Bilder für die deftige Musik zu finden. Die allerdings sind ebenso nervig wie die meisten ausgewählten Musikpassagen. So kommen zwar Vertreter (Nirvana-Produzent Steve Albini, Freejazzer Ken Vandermark, Krachmacher Ian Williams, Songwriter David Grubbs und Rocker Damon Locks) jener Musik zu Wort, aber der Zuschauer erfährt dennoch wenig über das hierzulande kaum bekannte Phänomen. Und das sollte doch eigentlich die Aufgabe eines Dokumentarfillms sein, oder? Aber was hier über den Postrock und dessen Wurzeln preisgegeben wird, hätte auch aus einen banalen Stadtführer stammen können, zumal die Bilder von Chicago klarer sind, als die Darstellung der Eigenart der ungewöhnlichen Musik.

Foto: Real Fiction

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Für ihre Rolle in Fatih Akins "Aus dem Nichts" erhielt Diane Kruger den Darstellerpreis der 70. Filmfestspiele von Cannes.
Diane Kruger
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung