Ich werd' den Mörder schon finden! Sebastian
Schmidtke als Beatles-Fan
Ich werd' den Mörder schon finden! Sebastian
Schmidtke als Beatles-Fan

Paul Is Dead

KINOSTART: 01.01.1970 • Jugendfilm • Deutschland (1998)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
Deutschland
Schnitt

Sommer 1980, in einer westdeutschen Kleinstadt: Tobias, 13 Jahre alt und bedingungsloser Beatles-Fan, verbringt die großen Ferien zu Hause. Um sich die Zeit zu vertreiben, schnüffelt er ahnungslosen Erwachsenen hinterher und träumt von einer eigenen Band. Plötzlich taucht ein mysteriöser Fremder auf, der Englisch spricht und einen rechtsgesteuerten polarfarbenen VW-Käfer fährt. Auch sonst verhält sich dieser Mann für Tobias verdächtig, also nimmt er ihn und seinen Wagen genauer unter die Lupe. Der Vergleich mit der Plattensammlung zu Hause bringt ihm Gewissheit: es ist der Käfer vom Abbey-Road-Cover der Beatles! Von dem Besitzer des örtlichen Plattenladens erfährt Tobias eine merkwürdige Geschichte: Paul McCartney sei 1966 unter ungeklärten Umständen ums Leben gekommen und von einem Double ersetzt worden! Für Tobias passen die Bruchstücke seiner Ermittlungen zusammen ...

Frische Darsteller, eine witzig-kuriose Geschichte, die ihre Protagonisten ernst nimmt und eine passable Inszenierung sorgen hier für allerbeste Unterhaltung. Das befand auch die Grimme-Preis-Jury und vergab einen ihre Preise für diesen Film an Regisseur Handloegten. Die seltsame Geschichte um den Tod McCartneys kursiert tatsächlich seit den späten Sechzigerjahren. Hauptdarsteller Sebastian Schmidtke dürfte vielen Zuschauern besser als Sebastian Urzendowsky bekannt sein.

Foto: ZDF

Darsteller
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS