Perdita Durango (Rosie Perez) und Romeo Dolorosa
(Javier Bardem) pflegen eine leidenschaftliche
Beziehung

Perdita Durango

KINOSTART: 31.10.1997 • Actionfilm • Mexiko, Spanien (1997) • 126 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Perdita Durango
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
Mexiko, Spanien
Budget
7.552.917 USD
Einspielergebnis
2.957.970 USD
Laufzeit
126 Minuten
Schnitt

Als sich Perdita Durango und Romeo Dolorosa im Grenzland von Texas und Mexiko zufällig über den Weg laufen, ist es um die beiden geschehen - der Beginn einer leidenschaftlichen Beziehung. Als sie ein junges Paar entführen, ist ihnen bald die Polizei auf der Spur. Doch nicht nur die hat es auf die beiden Outsider abgesehen, denn auch der Gangster Shorty Dee hat noch ein Hühnchen mit Romeo zu rupfen, der ihn bei einem gemeinsamen Bankraub um die Beute brachte. In Las Vegas kommt es schließlich zum großen Showdown ...

Regisseur Alex de la Iglesia begab sich in seinem nicht unumstrittenen Actioner auf einen blutigen Pfad aus Sex und Gewalt, den viele Kritiker wie Zuschauer als sadistisch einstuften. Die beiden Hauptdarsteller Rosie Perez und Javier Bardem geben hier mit Inbrunst das absolut durchgeknallte Outsider-Gespann. "Perdita Durango" war die zweite Zusammenarbeit des Drehbuch-Gespanns Àlex de la Iglesia und Jorge Guerricaecheverría, die die beiden in den folgenden Jahren mit Werken wie etwa "Allein unter Nachbarn - La comunidad", "Ein perfektes Verbrechen" oder "The Oxford Murders" noch weiter ausbauten.

Foto: arte/© Flavio Martínez Labiano/Sogetel, S.A./Lolafilms, S.A/Mirador, S.A

Darsteller
Inbegriff des spanischen Macho: Javier Bardem
Javier Bardem
Lesermeinung
Rosie Perez
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS