Der spinnt, der Seelenklempner! 
Robert De Niro (l.) und Billy Crystal
Der spinnt, der Seelenklempner! 
Robert De Niro (l.) und Billy Crystal

Reine Nervensache

KINOSTART: 20.05.1999 • Komödie • USA (1998)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Analize This
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
USA

So kann's gehen: Mafia-Boss Paul Vitti gehen die Nerven durch - offenbar soll ihn jemand beseitigen - und will deshalb einen Analytiker konsultieren. Da trifft es sich gut, dass sein Bodyguard von solch einem Seelendoktor bei der Beseitigung eines unliebsamen Zeugen mit dem Auto angefahren wird und seine Visitenkarte hinterlässt. So findet Psychiater Ben Sobol den bekannten Mafioso unversehens auf seiner Couch wieder. Doch was Sobol nicht ahnen kann: Er wird Vitti einfach nicht mehr los. Im Gegenteil: Der Gangster mischt sich auch noch in sein Privatleben ein ...

Witzige Dialoge, komische Situationen und unglaublich gut agierende Darsteller machen aus dieser Gangster-Komödie vom einstigen "National Lampoon"-Mitglied Harold Ramis perfekt-spaßige Unterhaltung. Klasse, wie sich Robert De Niro als Mafioso und Billy Crystal als Psychiater die Bälle zuspielen. 2002 drehte Ramis auch die Forstsetzung "Reine Nervensache 2", die allerdings bei weitem nicht mit dem Original mithalten kann.

Foto: Warner

Darsteller

Billy Crystal
Lesermeinung
Joe Viterelli
Lesermeinung
Mit "Friends" wurde sie weltberühmt: Lisa Kudrow
Lisa Kudrow
Lesermeinung
Schauspielerin Molly Shannon.
Molly Shannon
Lesermeinung
Hollywood-Star Robert De Niro.
Robert De Niro
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung