Allein auf weiter Flur: Vin Diesel
Allein auf weiter Flur: Vin Diesel

Riddick - Überleben ist seine Rache

KINOSTART: 19.09.2013 • Scifi-Action • USA (2013)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Riddick: Dead Man Stalking
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
USA
Schnitt

Von den eigenen Leuten auf einem unwirtlichen Planeten absichtlich zurückgelassen, muss sich der Krieger Riddick mit diversem Viehzeug abplagen, um zu überleben. Immerhin gelingt es ihm, den hundeähnlichen Wesen ein Junges zu stehlen und den Welpen fortan als Begleiter großzuziehen. Als er eine verlassene Raumstation findet, stellt er fest, dass diese offensichtlich von Kopfgeldjägern errichtet wurde. Um dem Planten endlich zu entkommen, sendet er ein Signal. Prompt werden Kopfgeldjäger darauf aufmerksam und lassen nicht lange auf sich warten. Doch statt des hohen Kopfgeldes wartet nur der Tod auf die Jäger ...

Es war von Regisseur David Twohy und seinem Darsteller Vin Diesel wohl eine Herzensangelegenheit, dieses dritte Weltraum-Abenteuer um den nicht wirklich herzensguten Streiter Riddick zu erzählen. Mit einem relativ geringen Budget erinnert das Ergebnis allerdings sehr stark an "Pitch Black - Planet der Finsternis", den ersten Film der Reihe. Dieses Mal wurden nur die fiesen Viecher ausgetauscht, der Held muss mit ein paar deftigen Schmerzen noch stärker leiden und eine Menge unnötiges Zeug wird gelabert. Dennoch: einige packende, weil wirklich erschreckende Momente sind dem Gespann auch diesmal wieder gelungen!

Darsteller
Jordi Mollà bei der Premiere von "Riddick"
Jordi Mollà
Lesermeinung
Ein vielbeschäftigter Darsteller: Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung