Allein auf weiter Flur: Vin Diesel
Allein auf weiter Flur: Vin Diesel

Riddick - Überleben ist seine Rache

KINOSTART: 19.09.2013 • Scifi-Action • USA (2013)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Riddick: Dead Man Stalking
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
USA
Schnitt

Von den eigenen Leuten auf einem unwirtlichen Planeten absichtlich zurückgelassen, muss sich der Krieger Riddick mit diversem Viehzeug abplagen, um zu überleben. Immerhin gelingt es ihm, den hundeähnlichen Wesen ein Junges zu stehlen und den Welpen fortan als Begleiter großzuziehen. Als er eine verlassene Raumstation findet, stellt er fest, dass diese offensichtlich von Kopfgeldjägern errichtet wurde. Um dem Planten endlich zu entkommen, sendet er ein Signal. Prompt werden Kopfgeldjäger darauf aufmerksam und lassen nicht lange auf sich warten. Doch statt des hohen Kopfgeldes wartet nur der Tod auf die Jäger ...

Es war von Regisseur David Twohy und seinem Darsteller Vin Diesel wohl eine Herzensangelegenheit, dieses dritte Weltraum-Abenteuer um den nicht wirklich herzensguten Streiter Riddick zu erzählen. Mit einem relativ geringen Budget erinnert das Ergebnis allerdings sehr stark an "Pitch Black - Planet der Finsternis", den ersten Film der Reihe. Dieses Mal wurden nur die fiesen Viecher ausgetauscht, der Held muss mit ein paar deftigen Schmerzen noch stärker leiden und eine Menge unnötiges Zeug wird gelabert. Dennoch: einige packende, weil wirklich erschreckende Momente sind dem Gespann auch diesmal wieder gelungen!

Darsteller
Jordi Mollà bei der Premiere von "Riddick"
Jordi Mollà
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS