Wo sind denn jetzt die Maschinen? Megan Fox als
Mikaela Banes

Transformers - Die Rache

KINOSTART: 25.06.2009 • Scifi-Action • USA (2009) • 150 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Transformers: Revenge of the Fallen
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
USA
Budget
150.000.000 USD
Einspielergebnis
836.297.228 USD
Laufzeit
150 Minuten
Regie

Eigentlich hat sich Sam Witwicky endlich auf ein normales Leben gefreut, da er mit Hilfe der gutmütigen Autobots die Welt vor den bösen Decepticons gerettet hat. Doch dann steht erneut ein Kampf gegen die Fiesen auf dem Programm und Sams hübsche Freundin muss wieder auf ihren Helden warten ...

Nach dem Motto: "Es kracht und zischt – zu sehen ist nischt" ist diese Transformers um die Spielzeugvermarktung eine hohle Action-Blase. Keine Story, nur nervige und lärmende Action, sich zu Robotern ausfaltende Maschinen zu Hauf, Hohlbrot-Dialoge, fast schon Frauen verachtende Bilder und kaum agierende Darsteller. Kurz: ein absolutes, weil hirnrissiges Ärgernis.

 

Darsteller
Die "Herr der Ringe"-Filme machten ihn einem großen Publikum bekannt: Hugo Weaving.
Hugo Weaving
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schon lange mit dabei: Jon Voight
Jon Voight
Lesermeinung
Eher der Kumpeltyp: Kevin Dunn.
Kevin Dunn
Lesermeinung
Die us-amerikanische Schauspielerin Megan Denise Fox wurde am 16. Mai 1986 in Oak Ridge, Tennessee geboren.
Megan Fox
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Drehte schon mit Thomas Gottschalk: Shia LaBeouf.
Shia LaBeouf
Lesermeinung
Sänger, Model, Schauspieler: Tyrese Gibson.
Tyrese Gibson
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS