Meine Mädchenschule ist die beste! Isabelle Huppert

Saint Cyr

KINOSTART: 17.05.2000 • Historiendrama • Frankreich (2000) • 119 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Saint-Cyr
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
119 Minuten
Music
Kamera
Frankreich 1686: Madame de Maintenon, Mätresse König Ludwigs XIV., ruft die Internatsschule Saint Cyr ins Leben. Verarmte Adelstöchter aus der französischen Provinz sollen hier erzogen werden. Unter ihnen sind die unzertrennlichen Freundinnen Anne Grandcamp und Lucie de Fontenelle. Wegen ihrer Verpflichtungen gegenüber dem König fehlt Madame de Maintenon die Zeit, um sich intensiv um die Schule zu kümmern. Als sie den Dichter Racine eigens für das Internat ein Stück schreiben lässt, wird die Uraufführung zu einem zweifelhaften Triumph. Die Begeisterung der Versailler Höflinge gilt weniger dem Spiel der jungen Darstellerinnen als deren jungmädchenhaften Reizen. Entsetzt versucht Madame de Maintenon dieser Entwicklung entgegenzusteuern. Aus dem bis dahin liberalen und weltoffenen Institut wird eine dem Obskurantismus verfallene Einrichtung, deren Insassen reihenweise an einer Epidemie sterben. Lucie folgt Madame de Maintenons plötzlichem Sinneswandel mit blindem Gehorsam, Anne hingegen versucht ihr zu widerstehen...

Patricia Mazuy drehte eine freie Adaptation des Romans "La Maison d'Esther" von Yves Dangerfield nach der Geschichte der Mädchenschule Saint Cyr. Während der Roman auf die Agonie einer Schülerin fokussiert, konzentriert sich der Film auf die kontinuierlich wachsende und im Delirium kulminierende Hysterie der Madame de Maintenon. Eine Hysterie, motiviert von der Angst vor der Hölle, eine im ausklingenden 17. Jahrhundert fundamentale Lebensangst. Aber der Film handelt auch von einer ganz zeitlosen menschlichen Eigenschaft, nämlich der, richtige Ideale für falsche Ziele zu missbrauchen.

Darsteller
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Asiatische Schönheit zwischen Action- und Characterfach: Michelle Yeoh.
Michelle Yeoh
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Claire Foy in ihrer Rolle als junge Queen Elizabeth II. in der Netflix-Serie "The Crown".
Claire Foy
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung
Feierte mit "Swingers" seinen Durchbruch: Vince Vaughn.
Vince Vaughn
Lesermeinung