Lass endlich die Kleine los! Chrissy Schulz in den 
Fängen eines Gewalttäters  
Lass endlich die Kleine los! Chrissy Schulz in den 
Fängen eines Gewalttäters  

T.E.A.M. Berlin: Unternehmen Feuertaufe

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriminalfilm • Deutschland (1998)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
Deutschland

Krawumm!!!! Mit einem (Bomben-)Schlag verliert ein SEK-Offizier seine gesamte Crew. Doch er bekommt ein neues Team: Das T.E.A.M. Berlin. Lauter Einzelkämpfer, die nicht so wirklich harmonieren. Doch ihre erste Aufgabe, den verrückten Bombenleger zu jagen, vereint die Truppe. Ob sie es schaffen, den irren Attentäter zu fassen?

Das Rezept scheint einfach: Man nehme mit Grimme-Preisträger Leo P. Ard ("Polizeiruf 110") einen erfahrenen Drehbuchautor, ein paar bekannte TV-Nasen (Nina Kronjäger, Georges Claisse), einige Action-Szenen und ein spannungsgeladenes Ermittler-Team und bastelt daraus einen flotten Fernsehkrimi. Es ist aber doch nicht ganz so leicht! Der Pilotfilm zur Serie schleppt sich ein wenig über 90 Minuten, die Darsteller lassen auf mehr hoffen, als sie hier zeigen und die Action-Sequenzen hat man auch anderswo schon besser gesehen.

Darsteller

Herbert Knaup in "Du bist nicht allein"
Herbert Knaup
Lesermeinung
Jürgen Hentsch mit Katja Riemann in "Die Diebin & der General".
Jürgen Hentsch
Lesermeinung
Ralph Herforth
Lesermeinung
Theater- und TV-Profi: Nina Kronjäger
Nina Kronjäger
Lesermeinung
Weitere Darsteller

News zu

BELIEBTE STARS