Josh Barkley und seine Frau Dinah haben als Stars einer Broadway-Revue wieder einmal großen Erfolg. Dennoch verkrachen sie sich heftig, weil Dinah sich von einem jungen Autor einreden lässt, sie habe ein großes Talent für tragische Figuren und müsse unbedingt die Hauptrolle in seinem neuen Stück übernehmen. Da Josh seiner Frau bei diesem schwierigen Unterfangen dann doch heimlich hilft, bleibt die Versöhnung zum Glück nicht lange aus.

Regisseur Charles Waters ("Lili", "Der gläserne Pantoffel") vereinigte in diesem farbenprächtigen Musical zum letzten Mal das Hollywood-Traumpaar Ginger Rogers und Fred Astaire, das in den Dreißigerjahren mit zahlreichen Tanzfilmen riesige Erfolge gefeiert hatte. Das Drehbuch stammt von dem legendären Autoren-Duo und Muscial-Spezialisten Betty Comden und Adolph Green, die auch die Vorlagen zu Klassikern wie "Du sollst mein Glücksstern sein", "Vorhang auf" und "Immer mit einem anderen" lieferten. Kameramann Harry Stradling Sr. erhielt 1950 den begehrten Oscar für den besten Farbfilm.

Foto: ARD/Degeto