Sprich, Glatze! Möhring & Schmidt-Schaller kommen der Lösung ein Stück näher
Sprich, Glatze! Möhring & Schmidt-Schaller kommen der Lösung ein Stück näher

Tatort

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Deutschland (2013)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Deutschland

Doch, diesen "Feuerteufel" kann man sich ansehen. Ein Krimi aus dem wirklichen ­Leben. Spannend erzählt, gut gespielt. Ich dachte schon, der Tatort würde allmählich ganz in die Public-Viewing-Volkstheater-Szene abrutschen. Wo mehr getwittert als gedacht wird. Wo manches zählt, nur nicht die Qualität. Hier aber stimmt die Story. Ein Zündel-­Bubi will seiner Freundin imponieren. ­Er fackelt ein Auto ab und filmt das mit dem Handy. Dass in dem Auto jemand schläft und stirbt, versaut ihm die Nummer. Die Kripo steht unter Druck. Die Autobrände häufen sich, die Anhaltspunkte bleiben mau. Hamburger Bürger beginnen auszuflippen wie "Bild"-Schreiber, wenn sie ­Devid Striesow erdulden müssen.

Hier stimmt auch die Besetzung. Wotan Wilke Möhring als Kommissar Falke wütet durchs Revier, als ob er Schimanskis Ziehsohn wäre. Eine ehrliche Haut. Aber leicht entflammbar, wenn sich sein Kollege und bester Freund (stark: Sebastian Schipper) plötzlich in den Innendienst verdünnisiert; wenn er argwöhnt, die junge Kollegin ­Lorenz (stark: Petra Schmidt-Schaller) sei eine karrieregeile Tussi; wenn ihm der Fall zu entgleiten droht. Vor vielen Jahren ermittelte im Norden ein stiller Kommissar namens Finke (Klaus Schwarzkopf). Seine Fälle (Regie Wolfgang Petersen) sind in der Tatort-Geschichte unerreicht. Möhrings Falke wirkt wie ein nach außen gekehrter Finke. Einer, der den Dreck kennt, aber nicht darin versinkt. Mehr davon! Detlef Hartlap

Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS