Seit Fredi Cortesi Coach ist, geht es mit dem Provinz-Eishockeyclub EHC Biel aufwärts. Doch dann wird Cortesi erschlagen in der Garderobe des Stadions aufgefunden. In seinem Schrankfach findet man Kokain. Kommissar von Burg und sein eishockeybegeisterter Kollege Gertsch nehmen die Ermittlungen auf. Hat Cortesis Tod mit seiner Drogenvergangenheit zu tun oder mit dem Erfolg seines Teams? Welche Rolle spielt Cortesis langjährige Freundin Alberta? Und welche der jähzornige Spieler Reto, mit dem sie eine Affäre hat? Philipp von Burg ist ziemlich sicher, dass es sich bei seinem letzten Fall um ein Beziehungsdelikt handelt.