Melvin führt das perfekte Doppelleben: Tagsüber arbeitet er als Profi-Killer und abends mimt er den braven Spießer. Dann überreden ihn seine Kollegen zu der Entführung der kleinen Tochter eines reichen Magnaten. Doch der anfängliche perfekte Plan gerät bald völlig außer Kontrolle. Und in dieses Chaos platzen auch noch die Eltern von Melvins Freundin ...

Diese überaus scharze Komödie besticht durch eine spaßige Story, die hauptsächlich von Slapstick-Momenten lebt. Denn Regisseur Kirk Wong schickt hier seine Protagonisten von einer absurden Situation in die nächste. Dabei verzichtet er ab und an auch nicht auf deftige Brutalitäten. Der Zynismus des Films sorgte für eine Freigabe ab 18.

Foto: Columbia