The Boss

KINOSTART: 21.04.2016 • Komödie • USA (2016) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Boss
Produktionsdatum
2016
Produktionsland
USA
Budget
29.000.000 USD
Einspielergebnis
78.636.257 USD
Laufzeit
99 Minuten
Regie
Kamera

Michelle Darnell (Melissa McCarthy) hat es bis ganz nach oben geschafft und so viel Reichtum angehäuft, dass sie sich alles leisten kann. Ihre Art, Geld zu verdienen, war dabei nicht immer legal, sodass sie wegen Handels mit eigentlich geheimen Informationen vor Gericht gestellt und verurteilt wird.

Zwar muss sie nur sechs Monate in den Bau, steht danach aber vor dem Ruin. Statt im Luxus zu baden muss sie nun auf der Couch ihrer ehemaligen Assistentin Claire (Kristen Bell) leben. Aber Michelle wäre nicht Michelle, wenn sie so einfach aufgeben würde.

Sie strebt nach einer Verbesserung ihres Images und der Rückkehr an die Spitze. Dabei soll ihr ausgerechnet Claires Tochter Rachel (Ella Anderson) helfen, die mit ihren Freundinnen Brownies verkauft.

Das Geschäft der kleinen Mädchen verlief bisher eher schleppend. Da weiß Michelle eine Lösung und mischt die Gruppe sowie die Konkurrenz ordentlich auf.

Reine Geschmacksache

Die Zeiten, in denen Melissa McCarthy als schlagfertige, aber liebenswerte Sookie durch die Küche der "Gilmore Girls" wirbelte, sind längst vorbei. Seitdem hat sich die Schauspielerin vor allem durch Komödien mit derbem Humor hervorgetan.

Dieser erwartet die Zuschauer auch in Ben Falcones "The Boss", an dessen Drehbuch McCarthy mitgeschrieben und die Figur so nach ihrem Geschmack gestaltet hat.

Ob der Streifen ein Erfolg wird, kommt dabei mehr denn je auf das Publikum an, denn wem Witze unter der Gürtellinie gefallen, wird seinen Spaß im Kino haben. Alle anderen können den Film getrost überspringen.

Darsteller
Kathy Bates hatte auch ohne Model-Figur Erfolg in Hollywood
Kathy Bates
Lesermeinung
Peter Dinklage - schon vor "Game Of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer" ein Weltstar
Peter Dinklage
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS