Wer bin ich? Jessica Alba sieht sich

The Eye

KINOSTART: 29.05.2008 • Horrorthriller • USA (2008) • 98 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Eye
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
USA
Budget
12.000.000 USD
Einspielergebnis
56.309.766 USD
Laufzeit
98 Minuten
Schnitt

Obwohl sie seit ihrer Kindheit blind ist, wurde Sydney Wells zu einer erfolgreichen Violinistin. Durch eine neuartige Operation soll sie ihr Augenlicht nun wiederbekommen. Was sie nicht ahnen konnte: Durch die Operation kann sie bald zwar wieder sehen, doch als Begleiterscheinung nimmt sie Kreaturen der Schattenwelt wahr. Offenbar hat ihr Spender andere Dinge gesehen als ein Durchschnittsbürger. Sydneys Angst nimmt dadurch ständig zu...

Blödsinn aus der Gruselkiste von David Morneau, der ein Remake des Horrorthrillers "The Eye - Mit den Augen einer Toten" der Zwillingsbrüder Pang wagte. Hier meint man spätestens seit Filmen wie "Blink" oder dem spanischen "Sie sind unter uns" schon alles gesehen zu haben. Die Effekte sind billig, die Schocker dämlich und die Darsteller nicht mehr als Durchschnitt. Selbst Gruselfreunde werden hier keine Freude haben. Ein langweiliges Filmchen von der Stange!

Foto: Falcom

Darsteller
Jessica Alba im Jahr 2021.
Jessica Alba
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS