Amüsieren sich im Swimmingpool: Vincent Stevens
(Filip Peeters) und Sarah Delporte (Marie Vinck)

Tödliche Affären

KINOSTART: 21.10.2008 • Thriller • Belgien (2008) • 117 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Loft
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Belgien
Budget
4.185.000 USD
Einspielergebnis
9.168.516 USD
Laufzeit
117 Minuten
Kamera

Der erfolgreiche Architekt Vincent überrascht seinen Bruder Filip und seine alten Freunde Luc, Chris und Marnix mit einem ganz besonderen Geschenk: Jeder von ihnen erhält einen Schlüssel zu einem luxuriösen Loft, in dem sie ihre erotischen Fantasien ausleben können - ohne, dass ihre Ehefrauen Wind davon bekommen. Doch als Luc eines Morgens das Liebesnest betritt, findet er auf dem Bett die Leiche einer gefesselten Frau, deren Pulsadern aufgeschnitten sind. Da nur die fünf einen Schlüssel besitzen, muss einer von ihnen der Täter sein. Schon bald verdächtigen sich die fünf Männer gegenseitig, die furchtbare Tat begangen zu haben ...

Bereits mit seinem Thriller "Totgemacht - The Alzheimer Case" (2003) gelang dem aus dem belgischen Deurne stammenden Regisseur Erik Van Looy ein wahres Meisterwerk des Genres. Nach einem Buch des Allround-Talents Bart De Pauw, ein in Belgien bekannter Komiker, Schauspieler und Moderator, drehte Van Looy diesen vielschichtigen, visuell aufregenden wie ungeheuer spannenden Hochglanz-Thriller, der sich nicht hinter thematisch ähnlich gelagerten Hollywood-Produktionen wie "Die üblichen Verdächtigen" oder "The Game" verstecken muss. Nichts ist hier so wie es scheint, ständig werden falsche Fährten gelegt, die vielen Rückblenden tragen zunächst auch nicht dazu bei, den wahren Täter zu entlarven. Noch dazu bekommt die belgische Oberschicht ihr Fett weg, denn die fünf beruflich und gesellschaftlich erfolgreichen Protagonisten werden im schlechtesten Licht gezeichnet, sind allesamt unsympathisch, durch die Bank verlogen und auf Äußerlichkeiten bedacht. Prächtig gespielt und inszeniert, steuerte Kameramann Danny Elsen (("Gilles", "Windstärke 10 - Einsatz auf See") die gestylten Hochglanzbilder bei. Leider lief dieses Meisterwerk, das in Belgien innerhalb weniger Wochen zum erfolgreichsten einheimischen Film aller Zeiten avancierte, hierzulande nicht in den Kinos. 2010 drehte Antoinette Beumer übrigens ein niederländisches Remake und Van Looy bereitet ein US-Remake mit Patrick Wilson und James Marsden vor. Unbedingt ansehen!

Foto: ZDF/Sofie Silbermann

Darsteller
Filip Peeters in "The Intruder - Der Eindringling"
Filip Peeters
Lesermeinung
Jan Decleir
Lesermeinung
Koen De Bouw
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Saw X
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Wish
Animationsfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Old Oak
Drama • 2023
In voller Blüte
Komödie • 2023
"Napoleon"
Drama • 2023
prisma-Redaktion
Die Bologna-Entführung – Geraubt im Namen des Papstes
Drama • 2023
Cat Person
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Die Tribute von Panem – The Ballad of Songbirds & Snakes
Fantasyabenteuer • 2023
prisma-Redaktion
Miss Holocaust Survivor
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
Sound of Freedom
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
The Marvels
Scifi-Action • 2023
prisma-Redaktion
Five Nights at Freddy's
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
Drama • 2023
One for the Road
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Trolls – Gemeinsam stark
Animationsfilm • 2023
prisma-Redaktion
Ein Fest fürs Leben
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Killers of the Flower Moon
Drama • 2023
prisma-Redaktion
Anselm – Das Rauschen der Zeit
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
Dogman
Action • 2023
prisma-Redaktion
Das fliegende Klassenzimmer
Komödie • 2023
The Lost King
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Catch the Killer
Krimi • 2023
prisma-Redaktion
Der Exorzist: Bekenntnis
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Paw Patrol: Der Mighty Kinofilm
Animationsfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Creator
Scifi-Action • 2023
prisma-Redaktion
Wochenendrebellen
Drama • 2023
prisma-Redaktion
The Expendables 4
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Nun II
Horrorthriller • 2023
prisma-Redaktion
Trauzeugen
Komödie • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Nina Kunzendorf bei der Premiere der Mini-Serie "Das Verschwinden".
Nina Kunzendorf
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
John Wayne im Jahr 1968.
John Wayne
Lesermeinung
Anke Engelke bei einer Filmpremiere.
Anke Engelke
Lesermeinung
Irm Hermann in "Händler der vier Jahreszeiten"
Irm Hermann
Lesermeinung
Herbert Knaup in "Du bist nicht allein"
Herbert Knaup
Lesermeinung
Langjähriger Superstar aus Frankreich: Michel Piccoli.
Michel Piccoli
Lesermeinung
Nathalie Baye sammelte zeitweise Césars wie andere Briefmarken
Nathalie Baye
Lesermeinung
Ornella Muti - die italienische Film-Ikone.
Ornella Muti
Lesermeinung
Schwedische Oscar-Gewinnerin: Alicia Vikander.
Alicia Vikander
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
Eine schöne Schwedin: Tuva Novotny in dem in
Dänemark produzierten Thriller "Kandidaten"
Tuva Novotny
Lesermeinung
Ingolf Lück im Porträt - sein Werdegang, seine Rollen und sein Privatleben.
Ingolf Lück
Lesermeinung